Benutzerdefinierte Suche

Studieren in Malta - Die Zeit danach


Schöne Erinnerungen und eine Erfahrung fürs Leben...

Nach so einem Auslandssemester in Malta in dem man so viel erlebt hat ist es schon ein komisches Gefühl wieder nach Haus zu kommen. Je nach eigenem Charakter freud man sich entweder endlich wieder Freunde, Familie und sein gewohntes Leben zurückzuhaben, oder man wünschte so ein Studium in Malta würde noch ein bischen länger dauern. In den meisten Fällen, ist es wohl aber eine gesunde Mischung aus beidem!

Verlässt man Malta, geht man auf jeden Fall mit einer Menge schöner Erinnerungen, die man so schnell nicht wieder vergisst. Garantiert hat man viele Kontakte aus anderen Ländern, aus denen sich der ein oder andere auch zu einer lebenslangen Freundschaft entwickeln könnte oder wer weiß ...! Natürlich ist das Studieren in Malta auch die Gelegenheit, um seine Englischkenntnisse wesentlich zu verbessern und das ist eigentlich immer der Fall.

Alles in Allem, ist ein Studium in Malta eine Erfahrung fürs Leben und wenn man die Möglichkeit hat, sollte man sie wahrnehmen!

Informationen zu

Studium, Universität, Bewerbung, Unterkunft und mehr, gib es auf:


Impressum | Links: Urlaubsziele | Kos | Korsika | Fuerteventura | Mauritius | Arbeitssicherheitsschuhe